Anmeldung  

   

Mitgliederbereich  

   
Banner01 Banner02 Banner03 Banner04
   

Am Wochenende 18. - 20. 08.2017 war es mal wieder soweit, der Schützenverein Germerode lud zum 30. Vogelschießen, um das Königshaus für das kommende Jahr zu ermitteln.

Los ging es am Freitag mit dem Kränzewickeln, außerdem wurde die Königsehrenscheibe ausgeschossen, die sich mit einer 10,4  Gianna Koreis sicherte.

Am Samstag verabschiedete sich das alte Königshaus unter Königin Annette Mehling mit leckeren Schnittchen und reichlich Getränken am Hartmut-Schön-Schützenheim von seinem Volk, dazu spielten die Leuchtbergfanfaren auf.

Ab 15:30 eröffnete dann Bürgermeister Friedhelm Junghans das Vogelschießen. Hierbei schossen sich zunächst Nesli Akin-Knauf (1. Ritter), Gerd Krause (2. Ritter),Dennis Schön (Prinz), Christine Schön (Prinzessin) und Johanna Schulze (Jugendkönigin) ins Königshaus.

Am Ende gab es einen spannenden Kampf um die Königswürde, an dem sich noch fünf Schützen beteiligten. Mit dem 280. Schuß fiel dann der Korpus und der Schützenverein hatte einen neuen König, Stefan Möller.

Im Anschluß fand dann die Siegerehrung des Volksschießens statt. Volkskönig wurde mit 184 Ringen Mike Zindel, der damit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte. Im Pokalschießen der örtlichen Vereine siegte die Mannschaft „Altes Blech 1“ mit Jörg Schulze, Rene Faure und Manuel Siedler mit 531 Ringen vor den „Agility Freunden 1“ mit Gerhard Nolte, Katja Ludolph und Marcus Henkel mit 521 Ringen sowie der „FFW Vockerode 1“ mit Frank Peschke, Joshua Peschke und Bernd Eberhard mit 506 Ringen.

Anschließen wurde dann das neue Königshaus unter König Stefan Möller inthronisiert, danach wurde zur Musik von DJ Niklas bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein geschwungen.

Am Sonntag schließlich stand zunächst das Aufräumen auf dem Programm, danach gab es als Mittagessen Rehbraten aus dem Revier Germerode, das von Wolfgang Schirhuber hervorragend zubereitet war.

Hier sind die Bilder vom Vogelschießen 2017!!!