Anmeldung  

   

Mitgliederbereich  

   
Banner01 Banner02 Banner03 Banner04
   


 

Das war das 32. Vogelschießen 2019 in Germerode: Rolf Nickel neuer Schützenkönig, Ramona Dippel neue Volksschützenkönigin

Der SV Germerode 1924 e.V. veranstaltete vom 23.08. bis 25.08.2019 sein traditionelles Vogelschießen im Hartmut-Schön-Schützenhaus. Am Freitag wurden Kränze gewickelt und der noch amtierende König Wolfgang Stricker bewirtete seine Helfermannschaft. Die Königsehrenscheibe sicherte sich Rolf Nickel mit der besten und einzigen 10 mit dem Kleinkalibergewehr aufgelegt auf 50 Meter.

Am Samstag ab 13.00 Uhr wurden die Gäste mit kühlen Getränken und einem kleinen Imbiss von dem scheidenden Königshaus unter König Wolfgang Stricker gereicht. Zur musikalischen Unterhaltung spielten die Leuchtberg-Fanfaren aus Eschwege. Um 15.30 Uhr eröffnete der Bürgermeister Friedhelm Junghans das 32. Vogelschießen. Als erstes wurde bei der Jugend das Oberhaupt ermittelt. Gianna Koreis holte die silberne Krone mit dem siebten Schuss herunter und erlangte somit die Würde der Jungschützenkönigin. Es folgte anschließend das Schießen auf die goldene Krone, Prinzessin wurde nach 21. Schuss Diana Faure. Prinz wurde Uwe Beck, der genau 27. Schuss auf das Malteserkreuz abgab. 2. Ritter Bianca wurde Pfetzing mit 25. Schuss auf den linken Hals des Schützenvogels und 1. Ritter Wolfgang Stricker, der mit dem 19. Schuss den rechten Hals zu Boden brachte.

Für die Endrunde auf den Korpus blieben dann nur 3 Kandidaten übrig. Christine Schön, Sabine Hupfeld und Rolf Nickel. Wieder einmal entwickelte sich ein spannendes Finale, welches Rolf Nickel nach genau 19 Schüssen auf den Korpus von Schützenvogel „Horst“ und dem 246. Gesamtschuss für sich entschied. Unter großem Jubel wurde der neue König begrüßt.

Bei der Proklamation des neuen Königshauses wurden im Vorfeld die Sieger des Pokalschießens der örtlichen Vereine geehrt. Bei den Mannschaften errang das Team des „SC Eintracht Germerode 2“ (Paula Meurer, Renate Wittern, Susanne Pfetzing) den 3. Platz mit 530 Ringen. Nur knapp geschlagen von der Mannschaft „Kirmesteam 1“ (Andrea Oehler, Anett Hartmann, Ramona Dippel) mit 533 Ringen, die den 2. Platz belegten. 1. Platz und Sieger wurde die Mannschaft des „Wildpark 1“, bestehend aus Elmar Wickenträger, Horst Muschiol und Wolfgang Stricker mit 535 Ringen.

Volksschützenkönigin wurde dieses Jahr Ramona Dippel mit hervorragenden 189 von 200 möglichen Ringen.

Bei guter Stimmung eröffnete das Disco Team „LaLuna“ die Tanzrunde und es wurde ausgiebig das neue Oberhaupt Rolf Nickel und sein dazugehöriges Königshaus des Vogelschießens 2019 gefeiert.

Am Sonntag schließlich stand das Aufräumen auf dem Programm, danach gab es ein exklusives Mittagessen. Der Rehwildbraten aus dem Revier Germerode wurde vom Schützenbruder Wolfgang Schirhuber hervorragend zubereitet. Am Nachmittag klang dann das erfolgreiche 32. Vogelschießen bei gemütlichem Beisammensein aus.

Hier sind die Bilder zum Vogelschießen 2019!!!

Informationswochen für Schüler und Jugendliche

Der Schützenverein Germerode 1924 e.V. möchte Interessierten die Möglichkeit geben den Verein näher kennen zu lernen.

- Wer möchte einer Gemeinschaft angehören, wo Zusammenhalt gelebt wird und Mobbing keinen Platz hat?
- Ein junges Trainerteam mit den modernsten Sportgeräten und Kleidung zur Verfügung stehen
- Wo man den Eltern beweisen kann, dass es noch etwas anderes als eine Spielkonsole gibt…
- Bist Du zwischen 10 und 14 Jahren?

Dann schau jede Woche Dienstags ab 19.00Uhr bei uns vorbei! Start der Infowochen ist ab dem 20. August 2019

Neuer Weg 14 (hinter dem Sportplatz)
37290 Germerode

Hier ist die Einladung zu den Informationswochen für Schüler und Jugendliche